Back to top

Gesund leben: Mit viel Energie zum Traumjob

Bei einem Vorstellungsgespräch kommt es nicht nur auf die fachlichen Qualifikationen, sondern auch auf das Auftreten und das Erscheinungsbild an. Klare Haut, ein gesundes Strahlen und ein fokussierter Verstand heben Sie von Ihren Konkurrenten ab und schaffen Sympathie! Fit und gesund auszusehen zeugt außerdem von Disziplin und Durchhaltevermögen - beides Attribute, die im Arbeitsleben gerne gesehen sind. Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper.

Mit diesen 3 Tipps können Sie das Beste aus sich herausholen und sich Ihren Traumjob angeln!

  1. Mit trainiertem Körper zu mentaler Stärke

    Mit positivem Denken den Traumjob „bestellen“? Ganz so simpel ist es nicht. Um nachhaltig positive Emotionen aufzubauen, braucht es eine Verknüpfung von Körper und Geist -  die physische Ebene triggert dabei die mentale. Wer in Bewegung kommt, beeinflusst sein Denken und seine Emotionen auf positive Weise: Mit dieser Erkenntnis ist Sport damit nicht „nur“ dazu da, die eigene Optik zu verbessern oder etwas für die Gesundheit zu tun, sondern er ist ein direktes Vehikel zu mehr Erfolg. Wann immer Sie also Außergewöhnliches erreichen wollen, bedeutet das, dass Sie kontinuierlich an Ihrem „State“, also Ihrer Stimmung, arbeiten dürfen. Sie schreiben gleich eine Bewerbung? Shake your ass – tanzen Sie vorher ein paar Minuten! Sie haben eine Absage bekommen? Laufen Sie eine Runde, so holen Sie Ihre Emotionen wieder auf ein höheres Level. Sie sind in der letzten Bewerberrunde? Visualisieren Sie Ihren Gipfelsturm während einer Radtour. Es müssen nicht die großen Fitness-Programme sein – vielmehr geht es um die kleinen Schritte, die Sie auch ohne viel Aufwand, aber mit Spaß -  indoor oder vor der Haustüre -  absolvieren.

    Motion creates emotion. Gut drauf sein kann man lernen – und diesen State wird man beim Job-Interview spüren.

    Gesund leben - Tipps von Experis

  2. Mit gesunder Ernährung und Sonnenkraft Energie tanken

    Wer abends müde auf die Couch fällt und sich nur noch nach dem TV sehnt, kann weder erfolgreiche Bewerbungen schreiben noch seine nächsten Karriereschritte planen oder gar seine berufliche Mission formen. Werden Sie daher leistungsfähig – denn nur, wenn Sie fit und gesund genug sind, haben Sie auch die Lebenskraft, um nach den Sternen zu greifen. Eine optimale Ernährung ist damit das Fundament, auf dem Ihr Erfolg aufbaut: Essen Sie (jetzt in den anstehenden Frühlings- und Sommermonaten) wieder leichter, verteilen Sie mehrere Portionen frisches Obst und Gemüse über den Tag. Die darin enthaltenen Powerstoffe wie Vitamine und Spurenelemente hindern freie Radikale daran, Ihre Zellen anzugreifen und Ihnen die Vitalität und Energie zu rauben. Energie-Tanken können Sie aber auch schon bei einem zehnminütigen Spaziergang: der Kreislauf wird angekurbelt und das Sonnenlicht macht glücklich. Nach der langen Winterzeit hat der Körper nämlich zu viel vom „Schlafhormon“ Melatonin und zu wenig vom „Glückshormon“ Serotonin, was zu den typischen Symptomen von Frühjahrsmüdigkeit führt.

  3. Erhöhen Sie Ihre Stress-Resistenz

    Achten Sie auf ausreichend Schlaf und härten Sie Ihren Körper durch Wechselduschen ab. Sie sind eine der wirkungsvollsten Maßnahmen gegen Stress, kurbeln den Kreislauf wohltuend an und stärken das Immunsystem. Ganz wichtig ist es auch viel zu trinken, denn trinken schwemmt Giftstoffe aus dem Körper und ist gut für die geistige Fitness. Am besten 2-3 Liter Wasser oder ungesüßte Kräutertees. (Tipp: Wird pures Wasser zu langweilig lässt man frische Kräuter und Obst mehrere Stunden darin ziehen. Das sorgt für angenehmes Aroma. Ein paar Ideen für aromatisiertes Wasser finden Sie hier.).

    Achten Sie auf diese 3 Punkte und schaffen Sie so die Basis für ein erfolgreiches Jahr!
     

Dies ist der Auftakt zu einer monatlichen Serie über Gesundheit und Fitness. Ich bin Fitness- und Ernährungstrainerin und beschäftige mich schon seit meiner Jugend mit gesunder Ernährung und Sport! 2010 habe ich begonnen, meinen Blog Fit & Glücklich zu schreiben und veröffentliche dort regelmäßig gesunde Rezepte, gratis Workouts fürs Wohnzimmer und allerlei Themen rund um ein gesundes Familienleben. Außerdem habe ich 2015 in meiner ersten Karenz ein Kochbuch über Clean Eating geschrieben und schreibe mittlerweile auch einige Kolumnen zu den Themen nachhaltige und gesunde Ernährung und ein bewegtes Leben.